Roto Dach- und Solartechnologie GmbH, Partner de Dach und Fach Strunz GmbH

Innovationskraft und Konzentration auf die Bedürfnisse des Kunden – mit diesen Grundwerten entwickelte sich die 1935 gegründete Roto Dach- und Solartechnologie GmbH im Laufe der Zeit zu einem der führenden Hersteller für Dachfenster. Doch nicht nur Fenster, sondern auch Dachfenster-Ausstattung, Dachausstiege und Bodentreppen gehören zum Produktportfolio des Unternehmens. In ganz Europa beschäftigt Roto rund 1.400 Mitarbeiter an 20 Vertriebsstandorten.

Wichtigster Dreh- und Angelpunkt des Geschäftsbereichs Roto Dach- und Solartechnologie ist seit 2001 Bad Mergentheim. Hier arbeiten 700 Mitarbeiter. Zusammen mit ihren Kollegen in zwei weiteren Produktionsstandorten beweisen sie Tag für Tag, wie durch moderne Prozesse, permanente Neugier und viel Leidenschaft Premium-Produkte entstehen, die spürbaren Kundennutzen stiften. Denn bei Roto steht nicht das Produkt, sondern der Kunde - autorisierter Fachhandel und Profi-Handwerker – im Mittelpunkt des Handelns.

> Jetzt die Welt von Roto kennenlernen


Roto Dachfenster DE

Veröffentlicht am 14.03.2017

Wir bei Roto machen keine halben Sachen, sondern Dachfenster für Profis.

Wie das aussieht und welchen Mehrwert unsere Kunden dadurch geniessen, zeigen wir hier.


Roto, Dachfenster für Profis | Dach und Fach Strunz GmbH

Energieeffizienz und Schallschutz


Wärme- und Schallschutz für bezahlbare Wohnqualität

Modernes Wohnen in historischer Umgebung – und das mitten in der Stadt: Was nach einem Traum klingt, wurde in Sindelfingen Realität. Dort hat die Baugenossenschaft eine denkmalgeschützte Ölmühle zu neuem Leben erweckt und dabei auch zwei Neubauten integriert, in der 15 Wohnungen urbanen Wohnraum bieten. Schallschutz und Wärmeschutz wurden ebenso bedacht und dank Roto optimal umgesetzt.
  
„Das Neubauprojekt ‚Ölmühle‘ ist ein KfW-Effizienzhaus 70. Wir mussten daher im Hinblick auf den Wärmeschutz hohen Auflagen entsprechen“, sagt Zelal Boruzanli, Architektin im Büro für Architektur- und Stadtplanung Solarplan Sindelfingen. Aufgrund der zentralen Lage gelten außerdem verschärfte Schallschutzauflagen. Eine weitere Herausforderung waren die zwei Dachgeschosse des Gebäudes. Für die Dachschräge im ersten Dachgeschoss waren zur gestalterischen Umsetzung Fassadenanschlussfenster erforderlich.

Energieeffizienz bis zur Passivhaustauglichkeit

Bei Roto konnten schnell Fenster gefunden werden, die diesen Anforderungen genügten. Dachflächenfenster und Fassadenanschlussfenster werden hier in Form des Roto Designo als ein fest verbundenes System angeboten, auch in Fenstergrößen jenseits des Standards. Darüber hinaus konnte auch die geforderte TRAV-Verglasung geliefert werden.

So wurden insgesamt 55 Wohndachfenster Roto Designo R8 und R6 sowie 15 Fassadenanschlussfenster bei diesem Projekt verbaut. Die Wohndachfenster verfügen serienmäßig über einen integrierten Wärmedämmblock, der für Energieeffizienz bis hin zur Passivhaustauglichkeit sorgt. Für beide Modelle ist außerdem Beschattungs- und Sichtschutzzubehör jederzeit problemlos nachrüstbar.

Ruhiges Wohnen trotz zentraler Lage

Dass die gewählten Fenster darüber hinaus über die Thermo-Verglasungen 5T und 8T verfügen, bringt einen weiteren erheblichen Vorteil hinsichtlich der Energieeffizienz. Schon bei Zweifachverglasung wird ein Uw-Wert von 1,1 W/m²K erreicht, was in Verbindung mit einer Thermo-Verglasung eine Dreifachverglasung nahezu ersetzt. Das spart Gewicht, Kosten – und Geräusche. Denn die Thermo-Verglasung 8T bietet Schallschutzklasse 3 und ist daher besonders für städtische Bauprojekte geeignet.

Einfache Montage und Qualität in Produkt und Service


Roto Fenster werden grundsätzlich vormontiert geliefert und sind somit sicher, einfach und schnell eingebaut. Roto Partner profitieren zudem vom Fachwissen des Roto Außendienstes. Das zeigt sich in Planungssicherheit, Zeitersparnis auf der Baustelle, Kosteneffizienz und letztlich mit zufriedenen Kunden.

Weitere Informationen rund um das Thema Energieeffizienz der Roto Produkte


Roto, Testsieger 2013 | Dach und Fach Strunz GmbH

Sieger im TÜV-Test

Dass die Kunststofffenster von Roto nicht nur den hohen Ansprüchen der Profis genügen, sondern auch denen des TÜV Rheinland, zeigt ein in Auftrag gegebener Prüfbericht. Er belegt: Roto Dachfenster sind in allen Preis-Leistungs-Klassen top.

Bereits 2013 glänzte das Premiumprodukt Designo R8 in Kunststoff im Vergleichstest mit Spitzenwerten. In allen drei Prüf-Kategorien Produktqualität, Montage- und Anwenderfreundlichkeit liegt es klar vor den Wettbewerbern. Dabei sammelte das Klapp-Schwingfenster vor allem durch die hochwertigen Materialien und das ansprechende Design Pluspunkte bei den TÜV-Testern.

Für Sie bedeutet das: Egal, welche Anforderung Sie haben oder welche bauliche Herausforderung es zu meistern gilt, auf die ausgezeichnete Produktqualität, -funktionalität und Design der Dachfenster-Lösungen von Roto ist Verlass. Und das in allen Kategorien und in der gesamten Sortimentstiefe und -breite. Probieren Sie es aus!

Die ausführliche Bewertung der Tester finden Sie hier


Roto Hitzschutz für Dachfenster | Dach und Fach Strunz GmbH

Hitzeschutz für einen komfortablen Sommer


Endlich Sommer! Wohnen unter dem Dach kann so schön sein. Wenn es dank effektiver Hitzeabschirmung auch im Sommer angenehm kühl bleibt und sich die Heizwärme im Winter nicht nach draußen verflüchtigt. Zum Glück ist Hitzeschutz mit Roto ganz einfach zu erreichen.

Dass ein effektiver Hitzeschutz am besten außen angebracht wird, hat seinen Grund: Nur so wird verhindert, dass sich der Wohnraum aufheizt. Doch für die Montage müssen Sie nicht aufs Dach steigen, sie ist einfach von innen möglich. Dafür wird das jeweilige Roto Dachfenster einfach in die Fensterputzstellung gebracht und mit wenigen Handgriffen um das gewünschte Ausstettungsprodukt erweitert. Aufgrund der geringen Aufbauhöhe passen sich die Roto Lösungen auch optisch jedem Dach an.

Drei Lösungen, ein Ziel


Ihre Kunden haben bei Roto die Wahl: Soll das Licht, die Kälte oder die Hitze ausgesperrt werden? All das leisten die Außenrollläden, die mit doppelwandigen Lamellen aus Aluminium für ein angenehmes Raumklima plus Verdunkelung sorgen.

Einzigartig: Auch bei offenem Fenster ist der Roto Außenrollladen voll funktionsfähig, was ein regelmäßiges Lüften für den optimalen Wohnkomfort erlaubt.

Die Außenmarkise aus witterungsbeständigem und verschleißfestem Material hingegen ist besonders für diejenigen Kunden geeignet, die zwar die Hitze, nicht aber das Licht ausschließen möchten. Bei beiden Lösungen ist der elektrische Antrieb serienmäßig verbaut, sie können auf Wunsch aber auch per Funk oder Solarfunk gesteuert werden. Die dritte Hitzeschutzvariante aus dem Hause Roto ist das Außenrollo Screen aus kunststoffbeschichtetem Glasfasergewebe. Es wird manuell bedient und lässt viel blendfreies Licht herein. Es ist somit ideal für Wohn- und Arbeitsräume geeignet. Auch hier gilt wie bei Rollladen und Markise: Lüften und Hitzeschutz funktionieren parallel.

Beraten Sie jetzt Ihre Kunden, rechtzeitig vor der heißen Jahreszeit, und rüsten Sie einen wirksamen Roto Hitzeschutz nach oder bieten ihn bei einem neuen Fenstereinbau direkt mit an. Ihr Kunde wird es Ihnen danken!

Alles Wissenswerte zum Thema finden Sie hier


Zuverlässiger Schutz vor Plagegeistern

Im Sommer setzen Menschen auf die unterschiedlichsten Abwehrstrategien, um den Wohnraum vor Insekten zu verteidigen. Mit Roto Insektenschutzrollos wird diese Herausforderung auf eine professionelle und wirksame Weise gelöst: Ohne Licht und Luftzufuhr nennenswert einzuschränken und folglich Wohngesundheit und Lebensqualität zu mindern, werden die Plagegeister einfach ausgesperrt.

Den Insektenschutz gibt es für alle Roto Dachfenster. Für das Designo R8 Klapp-Schwingfenster sowie das elektrisch zu bedienende Designo i8 beispielsweise ist das Roto Insektenschutzrollo in Standardmaßen verfügbar. Es wird direkt im Anschluss zum Blendrahmen sehr einfach und in wenigen Schritten montiert und kann dann sofort genutzt werden. Für Schwingfenster und Hochschwingfenster, also zum Beispiel für das RotoQ oder das Designo R7, sowie je nach Einbausituation auch für das Designo R8, wird das Insektenschutzrollo auf Maß und somit passgenau zum jeweiligen Dachfenster gefertigt. Wer möchte, kann den Insektenschutz zudem mit weiterer Ausstattung wie einem Blickschutz, beispielsweise dem Rollo Exclusiv, kombinieren. Sind die sonnigen Monate vorüber, kann das Insektenschutzrollo einfach abgenommen und im nächsten Sommer ebenso stabil wieder angebracht werden.

Ausgezeichnet: Das Material macht den Unterschied

Oftmals sperren Insektenschutzrollos nicht nur Insekten, sondern auch Licht und Luft und somit den ganzen Sommer aus. Roto setzt daher neben hochwertigen Standard-Geweben auch auf das Hightech-Gewebe Transpatec®. Seine Besonderheiten liegen vor allem im Material und in der innovativen Webtechnik begründet: Die besonders feinen und hochfesten Fäden verbinden sich zu einer stark reduzierten Gewebeoberfläche. Dadurch ist das Gewebe fast unsichtbar und Verwirbelungseffekte, die den Luftdurchlass einschränken, werden minimiert. So lässt das Roto Insektenschutzrollo aus Transpatec®-Gewebe bis zu 140 Prozent mehr Luft passieren als andere Materialien, auch deutlich mehr Licht dringt in den Innenraum; und der Blick nach draußen bleibt nahezu ungetrübt. Zudem ist die Reiß- und Durchstoßfestigkeit im Vergleich zu anderen Produkten auf dem Markt erheblich erhöht, was für eine lange Lebensdauer sorgt. Das Transpatec®-Gewebe wurde bereits mit dem „red dot design award“ sowie mit dem R+T Innovationspreis ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Insektenschutz von Roto finden Sie hier 

Roto Insektenschutzrollo | Dach und Fach Strunz GmbH

Braas GmbH, Partner de Dach und Fach Strunz GmbH

Über Braas


Die Braas GmbH ist Deutschlands führender Anbieter von kompletten Dachsystemen.

Mit über 60 Jahren Dachexpertise bietet Braas seinen Kunden alles rund um das geneigte Dach, und das auf höchstem Qualitätsniveau: von Dachsteinen und Dachziegeln über Dachsystemteile, Solarsysteme und Dämmung bis zu einem umfassenden Serviceangebot.

In Deutschland arbeiten rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 17 Standorten. Die Braas GmbH ist ein Unternehmen der BMI Group.

> Jetzt die Braas GmbH kennenlernen



Mit Solarkraft von Braas ins Neue Jahr


GLEICH MEHRERE FAKTOREN VERSPRECHEN EINE ERHÖHTE NACHFRAGE FÜR PV-SYSTEME IN 2017


Dieses Jahr ist besonders attraktiv, um in ein zukunftsweisendes Solarsystem zu investieren: Der Heizölpreis ist seit dem Jahrestief im Januar 2016 um 60 Prozent gestiegen. Klima- und Wärmeschutzauflagen sind im Hinblick auf die Energiewende verschärft worden. Und auch die staatlichen Zuschüsse für den Umstieg auf Solarwärme sind so hoch wie nie . Mit seinen Komplettsystemen bietet Braas von der Solaranlage bis zum Speicher die passende Lösung für jedes Dach.

Sonnenenergie ist eine der umweltfreundlichsten Energieformen, denn die Gewinnung vermeidet CO2 und schont wertvolle Ressourcen. Selbst im häufig bewölkten Deutschland reichen die Sonnenstunden aus, um einen Großteil der Energie mit Solaranlagen zu decken. Jetzt ist also genau der richtige Zeitpunkt, um auf die Kraft der Sonne zu setzen.

Solarsysteme aus Expertenhand

Ob PV Premium oder PV Indax – mit Photovoltaikanlagen von Braas wird ein Schutzdach zu einem umweltfreundlichen Nutzdach. Die Indach-Systeme arbeiten nahezu geräuschlos, emissionsfrei und ganz ohne belastende Rückstände. Im Gegensatz zu Aufdach-Anlagen hebt sich beispielsweise PV Premium nicht von der Dachfläche ab, denn die Module werden anstelle von Dachpfannen integriert. Das ergibt ein geradliniges und harmonisches Deckbild. So ist PV Premium nicht nur optisch schön, sondern auch besonders effizient und sicher. Denn die integrierte Bauweise bietet kaum Angriffsfläche für Windbelastungen und clevere Details wie Hinterlüftungsöffnungen sorgen für einen hohen Solarstromertrag.

PV Speicher sind clever

Und wenn die Sonne mal nicht scheint? Der neue Braas PV Speicher von Mercedes-Benz ist die ideale Ergänzung zu allen Braas PV-Systemen.

Er speichert gewonnene Energie, die nicht direkt verbraucht wird, und stellt den durch Solarenergie erzeugten Strom abends für den Eigenbedarf zur Verfügung. Natürlich auch, wenn es gerade keine direkte Sonneneinstrahlung gibt. So müssen Hausbewohner deutlich seltener auf Strom von externen Energieanbietern zurückgreifen und können Stromkosten um bis zu 70 Prozent reduzieren. Die Dimensionierung des PV Speichers ist abhängig von der installierten PV-Anlagengröße und ergänzt so optimal auch bereits bestehende PV-Systeme. Dank seiner kompakten Bauweise und eines Gewichts von nur 35 Kilogramm pro Speichereinheit ist auch der Einsatz flexibel. So kann die Montage entweder als Standmodell oder an der Wand hängend erfolgen.

Solarthermie-Systeme sparen Kosten

Auch Hausbesitzer, die durch Thermokollektoren gewonnene Energie zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung verwenden möchten, finden bei Braas die passende Lösung. Denn Solaranlagen von Braas sind ausgereifte, komplette Systeme, bei denen alle Komponenten aufeinander abgestimmt sind. Dazu gehören hochleistungsfähige Thermokollektoren sowie ein Trinkwasserspeicher zur Warmwassererzeugung. Oder wahlweise ein Kombispeicher wie der Kombispeicher CW+, der sowohl für warmes Wasser als auch für eine angenehme Raumtemperatur sorgt. Bereits eine Kollektorfläche von nur ca. sechs Quadratmetern reicht aus, um bis zu 60 Prozent des Warmwasserbedarfs einer drei- bis vierköpfigen Familie zu decken – im Sommer sogar bis zu 100 Prozent.

Einfache Planung mit dem PV Kalkulator

Wie groß eine Photovoltaikanlage für das eigene Haus sein soll, ermitteln Bauherren kostenlos mit dem Braas PV Kalkulator. Neben den passenden Modulflächen berechnet das Simulationsprogramm den Eigenverbrauch und analysiert gleichzeitig den eigenen Beitrag zum Klimaschutz. In Kombination mit den Einschätzungen eines Energieberaters können so bereits im Vorfeld die richtige Menge und der passende Energiemix für Hausbesitzer errechnet werden. Das sorgt für eine einfache Installation und minimiert das Finanzierungsrisiko.


Einbau Solarsystem der Firma Braas GmbH | Dach und Fach Strunz GmbH
Einbau Solarsystem der Firma Braas GmbH | Dach und Fach Strunz GmbH

Quelle Text und Foto: Braas GmbH


< zurück zur Übersicht

elZinc, Partner de Dach und Fach Strunz GmbH

titanzink

Walzzink-Materialien für architektonische und industrielle Anwendungen. Hier finden Sie eine Übersicht der Oberflächen.

Dach & Fach Strunz GmbH | elZinc Slate

elZinc Slate

Dach & Fach Strunz GmbH | elZinc Graphite

elZinc Graphite

Dach & Fach Strunz GmbH | elZinc Crystal

elZinc Crystal

Dach & Fach Strunz GmbH | elZinc Natural

elZinc Natural

Dach & Fach Strunz GmbH | elZinc Lava

elZinc Lava

Dach & Fach Strunz GmbH | elZinc Oliva

elZinc Oliva

Dach & Fach Strunz GmbH | elZinc RainBow Blue

elZinc RainBow Blue

Dach & Fach Strunz GmbH | elZinc RainBow Brown

elZinc RainBow Brown

Dach & Fach Strunz GmbH | elZinc RainBow Ebano

elZinc RainBow Ebano

Dach & Fach Strunz GmbH | elZinc RainBow Gold

elZinc RainBow Gold

Dach & Fach Strunz GmbH | elZinc RainBow Green

elZinc RainBow Green

Dach & Fach Strunz GmbH | elZinc RainBow Red

elZinc RainBow Red

Quelle Text und Foto: elZinc


< zurück zur Übersicht

Gustav Barth GmbH, Partner de Dach und Fach Strunz GmbH

Firmengebäude der Gustav Barth GmbH  | Dach und Fach Strunz GmbH
Lager und LKW der Gustav Barth GmbH  | Dach und Fach Strunz GmbH

150 Jahre Erfolg mit Tradition


Der Stammsitz mit über 7.500 qm Lagerfläche ist in Renningen in Baden-Württemberg mit weiteren Niederlassungen in Heilbronn und Stuttgart. Zudem gibt es 3 Häuser in Sachsen, in Hainichen, Leipzig und Mühlau. Die Firma Barth hat über 7.000 Einzelartikel im Sortiment, also alles, was benötigt wird, um in der Klempner- und Bedachungstechnik gute Arbeit zu leisten. Die Produktionseinrichtungen und Lagerkapazitäten werden höchsten Ansprüchen gerecht. Das großflächige Lager besteht aus einem Kleinteilelager, einem Langmateriallager mit integrierter LKW-Ladezone und mehr als 340 Fachplätzen für Langgutgestelle sowie aus einem Rollenlager mit ca. 700 Tonnen Kleincoils in einer Schieberegalanlage mit 2.800 Palettenstellplätzen.

Der moderne Maschinenpark mit 2 Umcoil- und Spaltanlagen ermöglicht Abkanten, Profilieren und Runden und lässt somit fast keine Wünsche offen. Eine große Auswahl an Metallen sowie Vormaterialien steht zur Verfügung. Zudem wird auch ein Mietservice für hochwertige Werkzeuge und Maschinen angeboten. Eine moderne Logistik mit eigenem Fuhrpark mit 37 LKWs garantiert eine schnelle Lieferung von täglich bis zu 100 Tonnen hochwertiger Metallhalbzeuge. Es wird im Dreischichtbetrieb kommissioniert und verladen, damit Aufträge die bis18.00 Uhr eingehen noch am nächsten Tag den Kunden zugestellt werden können.

Bis zu 800 Versandaufträgen pro Tag erfordern optimale Planung und Koordination. Bei Barth arbeiten über 170 Mitarbeiter, die sich seit Jahrzehnten ausschließlich mit dem Thema „Metalle für Dach und Wand“ befassen und eine fachkundige Beratung garantieren. In den Schulungen und praxisorientierten Seminaren wird vermittelt, wie der Werkstoff Metall an Dach und Wand nach allen Regeln der Technik zu verarbeiten ist.

> Jetzt die Gustav Barth GmbH kennenlernen

Regenrinnen in unterschiedlichen Materialien | Dach und Fach Strunz GmbH
Walzbleche im Lager der Gustav Barth GmbH | Dach und Fach Strunz GmbH
Coils im Lager der Gustav Barth GmbH | Dach und Fach Strunz GmbH
Metallbearbeitung | Dach und Fach Strunz GmbH
Paul Bauder GmbH & Co. KG, Partner de Dach und Fach Strunz GmbH


Bauder Dach-Systeme


Dichten, dämmen, begrünen, Energie gewinnen

Die Paul Bauder GmbH & Co. KG in Stuttgart ist führender Hersteller von Dachsystemen in Europa und seit 160 Jahren inhabergeführt. Aus einer Hand bietet Bauder umfassende Beratung sowie alle Materialien zum Dichten, Dämmen, Begrünen und Energie gewinnen und gibt somit Planern, Bauherren und Verarbeitern die Sicherheit, die beste Entscheidung fürs Dach zu treffen.

In Deutschland kommt mittlerweile die Abdichtung für jedes vierte Flachdach und jede vierte Aufsparren-Wärmedämmung von Bauder. Rund 1.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen arbeiten im Hauptwerk Stuttgart sowie in den fünf weiteren Werken in Bochum, Landsberg bei Halle, Achim bei Bremen, Bernsdorf und Schwepnitz bei Dresden. Sechs Verkaufsgruppen in Deutschland und Vertriebsgesellschaften in 13 Ländern sorgen für ständige Kundennähe.

> Jetzt die Paul Bauder GmbH & Co. KG kennenlernen

Kunststoffdachbahn Paul Bauder GmbH & Co. KG | Dach und Fach Strunz GmbH
Verlegung einer Kunststoffdachbahn Paul Bauder GmbH & Co. KG | Dach und Fach Strunz GmbH
Verlegung einer Kunststoffdachbahn, Detailarbeit Paul Bauder GmbH & Co. KG | Dach und Fach Strunz GmbH
Verlegung einer Kunststoffdachbahn, Detailarbeiten Paul Bauder GmbH & Co. KG | Dach und Fach Strunz GmbH

Kunststoffdachbahnen


Leichtdächer im Industrie- und Hallenbau werden meist mit Dachbahnen aus Kunststoff abgedichtet. Wie bei Bitumenabdichtungen gilt auch hier: Auf die Qualität des verwendeten Systems kommt es an.

BauderTHERMOPLAN-T ist ein modernes FPO-Abdichtungssystem der absoluten Spitzenklasse und Kunststoffdachbahnen aus PVC weit überlegen. Es setzt Maßstäbe in Sachen Sicherheit, Verlegefreundlichkeit und Langlebigkeit, und hat sich seit Jahren in der Praxis hervorragend be­währt. Die Abdichtungs­bahnen sind in mehreren Dicken erhältlich, so dass sich unterschiedliche An­forderungen sicher erfüllen lassen. Das umfangreiche Systemzubehör erleichtert die Verlegung und ermöglicht maßgeschneiderte Komplettlösungen.

BauderTHERMOPLAN-T Abdichtungssysteme eignen sich für alle Leichtdach-Unterkonstruktionen: Im Neubau, zur Sanierung und zur Dachbe­grünung.

Die Bahnen sind bitumenverträglich und durchwurzelungsfest gemäß FLL-Richtlinien. Diese hochwertigen FPO-Bahnen sind UV-stabil, witterungs- und alterungsbeständig. Sie schützen das Dach als frei liegende Abdichtung, aber auch unter Auflasten wie Kies, Terrassenplatten oder einem Grünaufbau.

BauderTHERMOPLAN-T ohne flüchtige Weich­macher ist emis­sionsfrei. Die Bah­nen werden einlagig lose verlegt und an den Nähten ohne Rauch- oder Geruchsentwicklung heißluftverschweißt. Die Windsogsicherung erfolgt schnell und zuverlässig durch mechanische Befesti­gung oder per Auflast.

Nach Jahrzehnten als Dachabdichtung können die Bahnen recycelt oder rück­standsfrei thermisch verwertet werden.


> Quelle: Paul Bauder GmbH & Co. KG


Gründach auf einem Industriegebäude Paul Bauder GmbH & Co. KG | Dach und Fach Strunz GmbH
Gründach auf einem Rasthaus Paul Bauder GmbH & Co. KG | Dach und Fach Strunz GmbH
Moderen Architektur und Gründach Paul Bauder GmbH & Co. KG | Dach und Fach Strunz GmbH
HOMANIT Building Materials GmbH & Co. KG, Partner der Dach und Fach Strunz GmbH


HOMATHERM®

Wir von HOMATHERM® bieten für viele Anwendungen die jeweils passenden Lösungen: Flexible Dämmmatten aus Holzfaser oder Zellulose, klemmbar, formschlüssig und fugenfrei, Flocken mit besten Fließeigenschaften, sowie die druck­festen Holzfaserdämmplatten teilweise mit Notdachfunktion. Alle Produkte mit besten bauphysikalischen Eigenschaften und einem innovativen Konzept aus einer Hand. · Für Neubau und Sanierung · Für Dach, Wand und Fußboden · Für Fassade und Innenwände · bauaufsichtlich zugelassene Systeme und baubiologisch geprüfte Dämmstoffe aus Holz

> Jetzt die Produkte von Homatherm® kennenlernen